DEAR DICTATOR

Gerade den ersten Trailer von DEAR DICTATOR gesehen… Haha, klingt nach einem spaßigen Film. Während mir bei Abgang mit Stil (ebenfalls mit Michael Caine) die Bissigkeit gefehlt hat, bin ich guter Dinge, dass das hier ein wenig besser wird, naja für Mainstream Komödien halt. Gespannt bin ich auf jeden Fall auf Butler Alfred als karibischen Diktator, ob das klappt? 🙂

PRESSEMITTEILUNG

In der neuen schwarzen Komödie DEAR DICTATOR sind neben dem zweifachen Oscar®-Gewinner Sir Michael Caine (Gottes Werk & Teufels Beitrag, The Dark Knight) und dem Nachwuchsstar Odeya Rush (BAFTA-nominiert für Ladybird, Gänsehaut) auch Katie Holmes (Batman Begins, Dawson’s Creek), Seth Green (Family Guy, Robot Chicken) und Jason Biggs (Orange is the New Black, American Pie: Das Klassentreffen) zu sehen.
In DEAR DICTATOR pflegt die Teenagerin Tatiana (Odeya Rush) einen Briefkontakt mit dem berüchtigten britisch-karibischen Diktator General Anton Vincent – fantastisch gespielt von Sir Michael Caine. Als Vincent während eines Putsches gestürzt wird, flieht er zu Tatiana nach Hause, wo sie zusammen mit ihrer alleinstehenden Mutter (Katie Holmes) wohnt. Während Vincent sich in der Vorstadt sicher fühlt, zeigt er der jungen Schülerin, wie sie ihre eigene High-School-Revolution starten kann. Sie muss lediglich alle beliebten Schüler zu Fall bringen und die Macht an sich reißen.

Hinter Drehbuch und Regie des Films steht das Ehepaar Lisa Addario und Joe Syracuse. Syracuse schrieb außerdem die autobiografische Komödie AMATEUR NIGHT mit Ashley Tisdale und Jason Biggs, bei der er ebenfalls Regie führte.

 

 

0 comments on “DEAR DICTATORAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.